Germande

4. Seite übersetzen

Diese Demo beinhaltet drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Englisch (US).
Damit lässt sich die Funktionsweise der Dimensionen sehr gut verstehen.

Was sind Dimensionen?

Neos beschränkt sich nicht auf das Thema Sprachen, denn Sprachen sind nur eine "Dimension" Ihres Contents. 
Es kann tatsächlich viele beliebige Dimensionen geben:

  • Länder
  • Regionen
  • Zielgruppen
  • Kundensegmente
  • u.v.m.

Diese Dimensionen lassen sich miteinander kombinieren.
Die häufigste Dimension ist jedoch die Sprache.   

Aufgaben


1. Bestehende Seite übersetzen

a) Wählen Sie den obersten Eintrag im Content-Tree aus.


b) Wählen Sie im Dimensions-Schalter "English" - nicht "English (US)"!


c) Wählen Sie im Dialog "Erstellen und kopieren" aus


d) Beginnen Sie mit der Übersetzung der Seite und publishen Sie die Ergebnisse, wenn Sie fertig sind. Übersetzen Sie auch den Seitentitel, damit sich der Name der Seite im Seitenbaum englisch erscheint.


Info: Neos hat auch die Elternseiten dieser Seite auf englisch angelegt.


2. Neue Seite in der Übersetzung anlegen

a) Wenn Sie Punkt 1 erledigt haben, sollten Sie sich noch in der Dimension "English" befinden. Legen Sie nun eine neue Seite an - genauso, wie Sie es unter "3. Neue Seite anlegen" gelernt haben.

b) Diese Seite existiert nun nicht in der deutschen Version. Wenn Sie wieder mit dem Dimensions-Schalter auf "German" umschalten, erhalten Sie denselben Ablauf wie unter 1. beschrieben.


3. Fallbacks

Dimensionen können aufeinander aufbauen. So "erbt" z.B. die Sprache "English (US)" von den eigentlichen englischen Inhalten. 

a) Wechseln Sie auf die Dimension "English", wenn Sie nicht schon dort sind.

b) Wechseln Sie auf die Dimension "English (US)". Sie werden nun nicht mehr gefragt, ob Sie die Seite kopieren oder leer erstellen wollen, da die Inhalte 1:1 aus der englischen Version übernommen werden.

c) Die Inhaltselemente erscheinen nun nicht mehr mit einem blauen, sondern mit einem orangenen Rahmen, wenn Sie mit der Maus drüber fahren.

d) Wenn Sie nun z.B. die Hauptüberschrift anpassen, wechselt die Farbe des Rahmens auf blau: Sie haben eine Kopie dieses Elements nur für "Englisch (US)" angelegt. Alle anderen Inhalte bleiben "English".

e) Um das Original-Element wiederherzustellen, löschen Sie die Übersetzung mit dem Mülleimer-Symbol in der "Element-Toolbar".


Fertig!

Sie haben nun mit Übersetzungen und Fallbacks in Neos gearbeitet.

Als nächstes gehen Sie zum Schritt "5. Workspaces anlegen".