Germande

3. Neue Seite anlegen

Neue Seiten zu erstellen erfordert etwas Kreativität. Zumindest wenn es um die eigentliche Inhaltsstruktur auf der Seite geht.
Man kann in Neos auch problemlos feste Templates anlegen. Das ist gut für den Anfang, schränkt den Pro-User aber unnötig ein.
Diese Anleitung kommt ohne fixes Template aus.

Wie im richtigen Leben sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, welche Inhalte Sie anlegen möchten und wen Sie damit ansprechen wollen.

Aufgaben
 

Vorbereitung

Da Sie diese Beschreibung verlassen müssen, um eine neue Seite anzulegen, empfiehlt es sich, mit zwei Browserfenstern (z.b. auch nebeneinander) zu arbeiten. Öffnen Sie diese Beschreibung in einem neuen Fenster indem Sie auf das "Linkout"-Symbol rechts oben in der Toolbar klicken:


1. Seite im Seitenbaum anlegen

a) Klicken Sie auf das "Plus"-Symbol am oberen Ende des Seitenbaums.


b) Wählen Sie im Dialog aus, dass Sie die Seite "innerhalb" erstellen möchten (Pfeil nach rechts) und wählen Sie den Typ "Page".
 


c) Geben Sie im Dialogfenster einen Titel für die Seite an und klicken Sie auf "Neu erstellen"


2. Seite verschieben

Wie im Content-Tree können Sie die Seiten im Seitenbaum per Drag & Drop verschieben. Verschieben Sie also die neu angelegte Seite an einen anderen Ort im Seitenbaum.


3. Seiteneinstellungen

Weitere Einstellungen können im Inspektor vorgenommen werden.
Dazu gehören z.B. die Sichtbarkeit (z.B. Seite in Menüs verbergen), Einstellungen für die Suchmaschine (z.B. anderer Seitentitel) usw.

a) Öffnen Sie den Inspektor und wählen das Tab "Einstellungen".


b) Setzen Sie den Haken bei "In Menüs verbergen" 

c) Klicken Sie auf den grünen "Übernehmen"-Button.
 

Tipp: Im Content-Tree muss der oberste Knoten (die Seite) aktiv sein. Manchmal klickt man versehentlich in ein Content-Element und sieht nun dessen Eigenschaften im Inspektor.


4. Hauptüberschrift

a) Gehen Sie in den Content-Tree und legen in der Inhaltssammlung "main" über das Plus-Zeichen ein neues Element an.


b) Wählen Sie das Element vom Typ "Headline".
 


c) Verfassen Sie eine passende Headline.


5. Inhalte

Legen Sie über das Plus-Symbol in der "Element-Toolbar" eine entsprechende Content-Struktur mit den verfügbaren Elementen an.

Es stehen Ihnen mehrspaltige Elemente zur Verfügung, genauso Text- und Bildtypen. 

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!


6. Publishen

Als letzten Schritt veröffentlichen Sie die von Ihnen neu angelegte Seite.


Fertig!

Sie haben nun selbständig eine komplette Seite in Neos angelegt.

Als nächstes gehen Sie zum Schritt "4. Seite übersetzen".