Germande

1. Der Aufbau von Neos

Eine ausführliche Anleitung finden Sie auch hier.

Unter den Erklärungen finden Sie den Block "Aufgaben"


1. Hauptmenü

Hier kommen Sie zu anderen Bereichen in Neos, z.B. der Medienverwaltung, Benutzereinstellungen usw.

2. Seitenbaum

Hier liegt Ihre Seitenstruktur, die sich z.B. in der Navigation wiederfindet. Hier können Sie neue Seiten anlegen, Seiten löschen, verstecken und vieles mehr.

3. Inhaltsstruktur

Analog zur Seitenstruktur gibt es auch eine Inhaltsstruktur ("Content Tree") auf jeder Seite. Hier können Sie Inhaltselemente mit Drag & Drop verschieben. 
Tipp: Wenn der Baum nicht sichtbar ist, einfach unter "Content Tree" aufklappen

4. Dimensionen

Neos kann nicht nur Sprachen, sondern theoretisch beliebige Dimensionen - seien es Länder, Märkte, Nutzergruppen u.v.m. Hier wechseln Sie zwischen den Dimensionen.

5. Inhaltsvorschau

Das ist das Herzstück von Neos - hier können Sie Inhalte direkt dort bearbeiten, wo sie sind. Sie müssen nicht einmal speichern, das übernimmt Neos für Sie.

6. Benutzerverwaltung

Hier können Sie Ihr Passwort ändern oder auch die Sprache der Neos-Oberfläche.

7. Publisher

Hiermit können Sie Ihre Änderungen veröffentlichen und zwischen einzelnen Entwürfen (sog. Workspaces) wechseln (allerdings nur, solange der ganze Button grün ist!).

8. Inspektor

Hier können Sie Einstellungen vornehmen, die man nicht direkt auf der Website bearbeiten kann - also z.B. die URL der Seite, Sichtbarkeit, Layout- oder Bildinformationen.


Aufgaben


Icon, das Sie für die Aufgabe suchen und bedienen müssen.

1. Suchen Sie den nebenstehenden Button und bringen die komplette Neos-Oberfläche "zum Verschwinden", um sich auf den eigentlichen Content zu fokussieren. Mit erneutem Klick erscheint die Oberfläche wieder.

2. Besuchen Sie die Medienverwaltung über das Hauptmenü-Icon und kehren Sie dann wieder hierher zurück.

3. Klappen Sie das Inspektor-Panel zu und wieder auf

4. Klappen Sie die Strukturpanels zu und wieder auf

5. Klappen Sie das Publisher-Menü auf und wieder zu

6. Klicken Sie auf das Linkout-Icon, um sich eine Vorschau der Seite anzusehen.

7. Gehen Sie in Ihre Benutzereinstellungen und stellen die Sprache der Neos-Oberfläche auf Deutsch um. Kehren Sie wieder hierher zurück.


Fertig!

Sie kennen jetzt die wichtigsten Teile von Neos. 

Um zur nächsten Lektion zu kommen, wählen Sie die Seite "2. Bestehende Inhalte bearbeiten" im Seitenbaum oder in der Navigation aus.