Germande

2. Bestehende Inhalte bearbeiten

Hier lernen Sie, wie Sie mit bestehenden Inhalten umgehen. 
Dazu sehen Sie in der linken Spalte die nummerierten Aufgaben, die Sie in der rechten Spalte direkt ausführen können.
 

Aufgaben

 

1. Texte bearbeiten

Neos speichert Texte automatisch, während Sie sie bearbeiten. 

Verändern Sie den Text in der rechten Spalte und beobachten Sie den Publisher rechts oben, wie er zunächst orange wird und während des Schreibens anzeigt, dass gerade gespeichert wird ("Speichert" oder "Saving").

Klicken Sie als nächstes auf den Publisher, um Ihre Inhalte zu veröffentlichen (keine Sorge, niemand außer Ihnen sieht es, da Sie in diesem Demo-System in einem geschützten Bereich arbeiten).

Verändern Sie diesen Text, indem Sie in dieses Element klicken und Ihren Namen nach dem Doppelpunkt einfügen: 


2. Bilder bearbeiten

Bilder werden über den Inspektor auf der rechten Seite bearbeitet. 
Klicken Sie auf das nebenstehende Bild und tauschen Sie es aus, indem Sie entweder auf das kleine Kamera-Symbol klicken (bestehende Bilder) oder auf das Upload-Symbol, um ein eigenes Bild hochzuladen.

Kamera-Symbol 
(Tipp: über "Unsplash" erhalten Sie Zugriff auf eine der größten freien Bilddatenbanken direkt in Neos)

Upload-Symbol

 


Als nächstes beschneiden Sie das Bild mit dem "Beschneiden"-Symbol, so dass nur noch ein Ausschnitt zu sehen ist.
 

Beschneiden-Symbol

 

 


Klicken Sie dann auf den grünen "Übernehmen" oder "Apply" Knopf am rechten unteren Eck des Inspektors. Erst jetzt werden Ihre Änderungen übernommen und auf der Website angezeigt.

Klicken Sie jetzt wieder auf den Publisher, um das Bild zu veröffentlichen.


3. Neues Element einfügen

Alle einzelnen Elemente (ab jetzt auch "Nodes" genannt), die man als Redakteur bearbeiten kann, sind blau umrandet und haben eine "Element-Toolbar".

Element-Toolbar


Fügen Sie in der rechten Spalte mit Hilfe der Element-Toolbar eine neue Node vom Typ "Text" ein. Dazu klicken Sie auf das "Plus" Symbol, das ein Fenster öffnet, welches Ihnen verschiedene Node-Typen zur Auswahl stellt.

In das Text-Element schreiben Sie den Namen Ihres Lieblingsessens.

Publishen nicht vergessen.
 

Fügen Sie nach diesem Element ein neues ein!


4. Drag & Drop

Über den Content-Tree lassen sich Elemente bequem per Drag & Drop verschieben. Öffnen Sie dazu den Content-Tree unterhalb des Seitenbaums.

Die Aufgabe besteht darin, "Element 2" auf der rechten Seite vor "Element 3" zu verschieben. Klicken Sie dazu rechts auf das "Element 2" - es sollte im Content-Tree aktiv (blau) sein, wenn Sie es auf der Website ausgewählt haben.

Verschieben Sie das "Element 2" vor das "Element 3", so dass die Elemente in der richtigen Reihenfolge sind.

Beachten Sie, dass Drag & Drop nur innerhalb einer Seite funktioniert. Wenn Sie Inhalt in eine andere Seite verschieben möchten, gehen Sie zum nächsten Punkt.
 

Content-Tree

 

Element 1

Element 3

Element 2


5. Copy / Paste

Neos bietet einen ausgereiften Copy/Paste Mechanismus, den Sie sogar über Sprachgrenzen hinweg verwenden können. 

Klicken Sie auf das Element "Kopier mich" in der rechten Spalte. Wählen Sie das "Kopieren"-Symbol, das dann blau erscheint. 


Klicken Sie jetzt auf das "Einfügen"-Symbol (das bekannte "Clipboard").


Entscheiden Sie im Dialogfenster, ob Sie das kopierte Element vor oder nach dem bestehenden Element einfügen wollen.

Einfügen-Dialog


Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie nicht die Symbole in der "Element-Toolbar", sondern am oberen Ende des Content-Tree verwenden, diesmal aber mit dem "Ausschneiden"-Symbol ("Schere"), das den Inhalt nicht kopiert sondern verschiebt. 

Kopier mich


6. Änderungen verwerfen

Sie arbeiten in Neos immer in Ihrem eigenen Workspace. Auf diese Weise können Sie nicht versehentlich etwas auf der Website löschen oder verändern.

Wenn Ihnen Änderungen nicht gefallen, dann können Sie diese auch wieder rückgängig machen, solange sie nicht veröffentlicht sind.
 

Ausgeklappter Publisher mit vielen Änderungen (nicht nur auf der aktuellen Seite, weshalb bei "alles" eine größere Zahl steht.

 

Löschen Sie dieses Text-Element und fügen Sie stattdessen ein Bild ein.
Danach verwerfen Sie Ihre Änderung.


Fertig!

Sie können jetzt bestehende Inhalte in Neos bearbeiten.

Die nächste Lektion beschäftigt sich damit, eine komplett neue Seite anzulegen - wählen Sie dazu "3. Neue Seite anlegen" in der Navigation oder im Seitenbaum.